Neuen Kommentar schreiben

Reformationstag

 

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther an diesem Tag an seinen vorgesetzten Bischof schickte, Albrecht von Brandenburg, den Erzbischof von Mainz und Magdeburg. Möglicherweise wurden die Thesen auch an der Tür der Schlosskirche in Wittenberg angeschlagen, dem „Schwarzen Brett“ der dortigen Universität.

Luther

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums zeigen wir aus der Bibliothek ein Porträt Martin Luthers (Holzschnitt, Lucas Cranach d.Ä., 1520) aus seinem Werk: „Von der Babylonischen gefencknuß der Kirchen“, gedruckt 1520 in Augsburg vom Reutlinger Buchdrucker Silvan Otmar (1481-1540).

Signatur: S2/ Spit R 4 54 -1
 
(Text: Frank Weber; Andrea Schwarz; Foto: Patrick Waag)                                                                       30.10.2017

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.