Das Landeskirchliche Archiv

Das Landeskirchliche Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (LAELKB) heißt Sie willkommen!

Plakat Lange Luther Nacht

Besuchen Sie auch:
www.st-bartholomaeus-nuernberg.de
www.st-jobst.de
www.melanchthon-gymnasium.de
www.maxfeld-evangelisch.de
www.zionsgemein.de

Braucht es wirklich 2017 auch noch eine Lange Luther-Nacht?

Wir finden: ja!

Martin Luther hat damals die „Freiheit eines Christenmenschen“ entdeckt, die wir alle aus dem Glauben heraus durch die Gnade Gottes und die Vermittlung Christi geschenkt bekommen. Das beschwingt uns noch heute und das wollen wir besonders 2017 mit Ihnen feiern!

Wir – das sind Menschen aus dem Landeskirchlichen Archiv, den Kirchengemeinden St. Bartholomäus, St. Jobst, der Reformations-Gedächtnis-Kirche, der methodistischen Zionsgemeinde und dem Melanchthon-Gymnasium.

Am Samstag, dem 22. Juli 2017, können Sie von 18 Uhr – 0.30 Uhr bei den genannten Veranstaltungsorten ein abwechslungsreiches Programm erleben: Vom Backen für Kinder zur Renaissancemusik, vom offenen Singen zum Luther-Kabarett, vom großen Luther-Rätsel zur Mitternachtsandacht mit Posaunenchor auf der Archivterrasse.

Erfahren Sie Neues über den Reformator, freuen Sie sich an seinen wunderbaren Chorälen, tauchen Sie ein in das Leben der Lutherzeit in Filmen und Texten.     
Es wird für jede(n) Heiteres und Ernstes, Informatives und Unterhaltsames, Literarisches und Kulinarisches geboten.

Wir freuen uns auf Sie,

Ihr Vorbereitungsteam der Langen Luther-Nacht



Unsere Öffnungszeiten sind:

Montag - Mittwoch9 - 17 Uhr
Donnerstag9 - 20 Uhr
Freitag9 - 13 Uhr

Unsere Aushebezeiten sind:

Montag - Mittwoch                                    10 Uhr und 13 Uhr
Donnerstag10 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr
Freitag10 Uhr

Bitte beachten:
Das LAELKB schließt am Mittwoch, dem 5. Juli 2017 wegen einer betrieblichen Veranstaltung bereits um 14.30 Uhr.

Achtung:
Bitte beachten Sie, dass schriftliche Vorbestellungen von Archivalien mindestens drei Arbeitstage Vorlauf benötigen. In dringenden Fällen wird eine telefonische Vorbestellung empfohlen.

Was macht das Landeskirchliche Archiv? 
  

Das Landeskirchliche Archiv ist die zentrale Fachbehörde für Fragen des kirchlichen Archivwesens im Bereich der ELKB. Es führt die Fachaufsicht über das kirchliche Archivwesen und die kirchlichen Das Landeskirchliche Archiv
historischen Bibliotheken im Bereich der ELKB. Es unterstützt und berät die kirchlichen Archivträger und Registraturbildner in allen die Archive, historischen Bibliotheken und Registraturen betreffenden
Fragen. Es überprüft im Rahmen seiner Fachaufsicht die Führung der kirchlichen Archive und historischen Bibliotheken und trifft bei Gefahr im Verzug die notwendigen Maßnahmen zur Sicherung des
gefährdeten Archivgutes.                                     
      
Das Landeskirchliche Archiv verwahrt das Archivgut der kirchenleitenden Organe, sonstiger kirchlicher Dienststellen (auch vieler Pfarrämter) und Einrichtungen und ihrer jeweiligen Vorgänger in den einzelnen Territorien, deren evangelische Kirchenwesen im frühen 19. Jahrhundert zur "Protestantischen Kirche in Bayern rechts des Rheins" zusammengefügt worden waren. Ergänzend kommen Nachlässe von Persönlichkeiten des kirchlichen Lebens, Sammlungen von Bildern, Grafiken, Plakaten, Karten, Plänen, Siegeln, Filmen, Tondokumenten, Videos, Zeitungsausschnitten usw. hinzu.   Zu den Aufgaben des Archivs zählt ferner die mit Außendienst verbundene Pflege der Archive, Registraturen und historischen Buchbestände innerhalb seines Sprengels, vor allem in den 1541 Kirchengemeinden der Landeskirche. Die Bestände werden durch Findbücher, EDV-Dateien, Karteien und Zettelkataloge erschlossen und im Rahmen einer Benutzungsordnung der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die umfangreiche Bibliothek ist passiv dem allgemeinen Fernleihverkehr angeschlossen. Eine befristete Ausleihe von Büchern ist im Rahmen der Bibliotheksbenutzungsordnung möglich. 

Das Landeskirchliche Archiv ist im Rahmen der "Arbeitsgemeinschaft der Archive und Bibliotheken in der evangelischen Kirche" Mitglied des Verbands kirchlicher Archive und des internationalen Verbandes "Conseil International des Archives" (International Council on Archives - Internationaler Archivrat / Sektion der Archive von Kirchen und Religionsgemeinschaften [SKR]).

Adresse:                                                                                                                             
 
  
Landeskirchliches Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (LAELKB)
Veilhofstr. 8  
90489 Nürnberg  
Logo                     
Telefon:  +49 911 588 69-0      
Telefax: +49 911 588 69-69      
E-Mail: archiv@elkb.de

Bitte beachten Sie: Wenn Sie uns eine Anfrage per E-Mail schicken, vergessen Sie bitte nicht, Ihr Forschungsthema und Ihre postalische Adresse anzugeben. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.
Bitte beachten Sie, dass Mailanhänge, die größer als 20 MB sind, nicht zugestellt werden können. Entsprechende Mails kommen ohne entsprechenden Hinweis an den Absender leider nicht an. Danke!