Hinrichtungen in Nürnberg

Das Haushaltungstagebuch aus Nürnberg-St. Sebald enthält nicht nur ein Bier- und Weinregister, sondern auch eine Liste der hingerichteten Personen zwischen 1524 - 1551.
Das abgebildete Schriftstück beschreibt das Vergehen des Michael Ott und die Hinrichtungsart. Eine Abbildung hierzu lässt sich im Buch "Die Henker von Nürnberg und Ihre Opfer" finden.

Michael Ott wurde wegen Gotteslästerung auf dem Hauptmarkt mit dem Schwert enthauptet und anschließend seine Zunge auf einer Stange an der Fleischerbrücke aufgegespießt.

Buch: Die Henker von Nürnberg und Ihre Opfer von Manfred Grieb
ISBN-13: 978-3-925002-35-9
Signatur: Z 156/35

Akt: Haushaltungsbuch des Pfarrhofes Nürnberg-St. Sebald
Signatur: PfA Nürnberg-St. Sebald 160
Hinrichtung Ott

(Foto: Patrick Waag)                                                               13.07.2017

 

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.