Prominenz in Kirchenbüchern

Johannes Scharrer ist als Gründer der ersten städtischen Sparkasse, Mitbegründer des Hopfenhandelshauses Scharrer und Amberger und zweiter Bürgermeister der Stadt Nürnberg bekannt. Außerdem war er Mitglied im vorbereitenden Gremium der "Königlich privilegierten Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft", welche die erste deutsche Dampflokomotive den "Adler" auf Jungfernfahrt von Nürnberg nach Fürth schickte. Später wurde er Direktor der Gesellschaft. Johannes Scharrer, der auch Mitglied im Pegnesischen Blumenorden (Mitgliedsnummer 362) war, ist außerdem seit 1956 Namensgeber des Johannes-Scharrer Gymnasiums, der ersten Handelsgewerbsschule in Nürnberg. Er starb 1844 an einem Schlaganfall im Kreise seiner Söhne und seiner Frau.

(Quelle: LAELKB, PfA Nürnberg-St. Johannis, 9.5.0001-608-23)                   27.10.2017

 

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.