Bewegte Zeiten

 

Allerlei Beobachtungen! Archivquellen des LAELKB rund um das audiovisuelle Erbe.

 

Sprechende Bänder
Tonbänder

“Wiederweihe der Friedenskirche 1952“

Ein mit Eisen- oder Chromdioxiden beschichtetes und magnetisiertes Tonband (Magnettonband), welches auf einem Bandträger aufgespult ist, dient als Datenträger für akustische Signale. Die Tonbandsammlung (Sammlung Tonbänder 9.2.0007) beinhaltet verschiedenste Tonaufnahmen (u.a.: Predigten und Lebenserinnerungen).

Signatur: Audiovisuelle Medien 9.2.0007 - unverzeichnet
(Bild und Text: Ingmar Bucher)                                                                                                12.12.2017

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.