Die Glocken schweigen, die Not uns zu zeigen!

Noch im Herbst 1918 wurden in München Glocken zu Kriegszwecken abgenommen. Pfarrer Johannes Kreppel hielt anlässlich der Glockenabnahme in der Christuskirche zu München am 1. September eine Kriegspredigt. Am 4. November 1918, als der Kieler Matrosenaufstand schon im Gange war, entsendete die Metall-Mobilmachungsstelle ein Dankesschreiben an die Protestantische Kirchenverwaltung München für die „Bereitwilligkeit zur Hergabe“ von Glocken.
Glockenabnahme

(Foto: Patrick Waag)   Signatur: BD München (I) 3.7.0033 - 648                          05.10.2018

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.