Mode für Geistliche

Zeichnungen von Geistlichen im Talar und in Straßenbekleidung aus dem Jahr 1841.

Talar

(Foto: Marion Tonke)      Signatur: OKM 0.1.0001 - 2314              31.3.2017

Neues aus der Bibliothek

„Der Von dem H. Evangelisten Luca Beschriebenen Apostel-Geschichte Ausführliche Erklärung und Anwendung“ erschienen in Halle im Waisenhaus der Franckeschen Stiftungen 1725. Darin enthalten eine Karte mit den historischen Orten.

Karte und Titel

(Text: Frank Weber, Bild: Ingmar Bucher)   Bestellsignatur: B2/ 2 2937    29.3.2017

Frisch restauriert und katalogisiert

Neu in unserer Bibliothek ist das Depot Kirchrüsselbach.
Unter anderem auch der Titel:
„Zwölff Theologische Schrifften, Sowol Alter, als Jüngerer Lehrer“ erschienen in Nürnberg bei Wolfgang Endter dem Älteren im Jahr 1646.

Zwölf theologische Schriften

(Text: Frank Weber, Bild: Ingmar Bucher)   Bestellsignatur: D2/ 3 14     22.03.2017

 

Geburtstag Georg Simon Ohm

Jeder Schüler kennt Georg Simon Ohm und das Ohmsche Gesetz. Den Wenigsten dürfte aber bekannt sein, dass er  bei der Taufe am 18. März 1789 den Namen Johann Simon Ohm erhielt.

Ohm

                                                                                                           16.03.2017

Luther in Coburg

Als Sammlungsgut des Monats zeigen wir Bilder einer Diaserie über den Aufenthalt Martin Luthers in Coburg während des Augsburger Reichstages im Jahr 1530. Die Ausstellung ist noch bis Ende März in der Evangelischen Bank zu sehen.

Filiale Nürnberg, Königstraße 56-58

Coburg

(Foto und Collage Ingmar Bucher)                                                     09.03.2017

Hoher Besuch aus dem Süden!

Frau Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler und die Dekaninnen und Dekane des Kirchenkreises München haben mit uns die Jahresausstellung zur Geschichte des Kirchenkreises München eröffnet.

KKM

(Foto und Collage Marion Tonke)                                                                                07.03.2017

Vom Pfarramt bis zum Digitalisat

Die Lebensdauer von Kirchenbüchern ist lang - bei entsprechender Lagerung und guter Behandlung.

Auf Wunsch holen wir die Kirchenbücher aus den Pfarrämtern, verzeichnen diese, geben sie zum Digitalisieren

und stellen sie den Benutzern in unserem Lesesaal und auf Archion.de zur Verfügung.

(Fotos: Florian Munzinger)                                                        03.03.2017

"Was wir schreiben und sagen, das denken alle... nur haben sie nicht den Mut es auszusprechen"

Am 22.02.1943 wurden Hans und Sophie Scholl, die bekannten Mitglieder der Widerstandsbewegnung der "Weißen Rose", zum Tode verurteilt und am selben Tage im Gefängnis München-Stadelheim mit der Guillotine enthauptet. In einem Akt fanden wir einen Bericht von Pfarrer Dr. Karl Alt, der zur damaligen Zeit Seelsorge-Geistlicher im Gefängnis Stadelheim war. Er schrieb über die letzten bewegenden Stunden der Geschwister. Später wurde unter anderem dieser Bericht und andere Erlebnisse des Pfarrers im Gefängnis in einem Buch veröffentlicht.

Scholl

(Foto Cornelia Mertian)                                                                       22.02.2017

Quellen und Literatur:

Titelzitat von Sophie Scholl

LKR 0.2.0003 - 3237

Todeskandidaten von Dr. Karl Alt (Bibliotheksignatur: 4° 858)

Überschreiten von Grenzen von Dr. Karl Alt (Bibliotheksignatur: 8° 11824)

Rund um die Lorenzkirche

Unter diesem Thema werden noch bis zum 24.02.2017 Studentenarbeiten der Technischen Universität München/Fakultät für Architektur in unserem großen Saal in der Veilhofstraße 8 präsentiert.

(Foto: Cornelia Mertian)                                                                        20.02.2017

Seiten

Subscribe to LAELKB RSS